Landschaft Rhön

Heute

schon an

morgen denken

Willkommen auf unserer Website!

Im Laufe des Jahres 2008 begannen die ersten Überlegungen einer mehrköpfigen Initiativgruppe, wie man eine unabhängige Energieversorgung mit Wärme im Ort erschaffen kann. Diese sollte auf regenerativen Energien beruhen und damit die Unabhängigkeit vom Energieweltmarkt gewährleisten.

Aus dieser Idee entstand ein konkretes Projekt, im Ort eine zentrale Wärmeversorgung auf Basis von Holzhackschnitzeln aufzubauen. Nach mehrmonatigen Aktivitäten, um die Idee im Ort publik zu machen, wurde in 2009 die Genossenschaft “Bioenergiedorf Heubach eG” gegründet.

Heubach liegt in landschaftlich reizvoller Lage am Rande der Rhön. Insofern ist es ein zentrales Anliegen, mit der Realisierung des Nahwärmenetzes die Attraktivität des Ortes maßgeblich zu steigern.

Die Genossenschaft arbeitet mit Hochdruck daran, alle möglichen 100 Wärmekunden an das Netz anzuschließen. Alle Liegenschaften der Gemeinde Kalbach im Ortsteil Heubach wurden an das Nahwärmenetz angeschlossen. Der Kindergarten, das Bürgerhaus, das Feuerwehrgerätehaus, die „ehemalige Synagoge“, das 6-Familienhaus und die Alte Schule werden über das Netz versorgt.